Übersicht

Beschreibung:

Frankfurter Grüngürtelwanderung in 8 Etappen:
Fast jeder Frankfurter weiß, dass ein Grüngürtel und auch eine Grüngürtelwanderung zur Verfügung stehen. Nahezu jeder kennt auch einen Teil davon, nur ganz wenige aber die gesamte Strecke, die einiges an reizvollen Naturlandschaften zu bieten hat.

Schon Goethe hat erklärt
„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“.
Seit Jahren „erwandere“ ich mit Bekannten den Grüngürtel, wobei ich monatlich eine von den vorgeschlagenen 8 Etappen zurücklege. Ich beginne im März oder April und schaffe es so, die Wanderung im Oktober vor Winterbeginn abschließen zu können.

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass jede Etappe etwa 9 km lang ist und man dafür bei normalem Tempo 2 Stunden braucht. Ich mache normalerweise auf halber Strecke eine Pause, falls möglich in einem naheliegenden Lokal. Da es nahezu keine Steigungen gibt, kann die Wanderung auch von weniger sportlichen Teilnehmern zurückgelegt werden.

Das Gebiet des Grüngürtels umfasst 8.000 ha und verläuft von der Einmündung der Nidda an der Wörthspitze bei Höchst über den Höchster Stadtpark, durchs Sossenheimer Unterfeld, in die Nieder Auen und den Niedwald, den Rebstockpark, Biegwald, Solmspark und Brentanopark in Rödelheim. Zum Frankfurter Grüngürtel zählen auch der Hausener Auwald, der Volkspark Niddatal, die Niedwiesen bei Ginnheim, das Naturschutzgebiet Riedwiese in Heddernheim, der Alte Flugplatz, der Nordpark, der Berkersheimer Niddabogen und das Harheimer Ried.

Die gesamte Streckenlänge beträgt 65 km
Höchster Punkt: 185m, tiefster Punkt: 65m
Überwiegend flaches Gelände, mehrheitlich auf befestigten Wegen
Durchgängig beschildert, ganzjährig begehbar

Für die Wanderung stehen neu aufgelegte Karten und kleine Mappen zur Verfügung, die man von der Stadt gegen eine kleine Spende erhält. In jeder Etappe finden sich Stelen, am denen man die Möglichkeit hat, sich seine Mappe abzustempeln.

Etappe 1 verläuft von Berkersheim zur Römerstadt
Termin: 8. April 2018, 11 Uhr
Start und Treffpunkt: S-Bahnhof in Berkersheim, bis “Bahnhof Berkersheim” mit S6 oder Bus 25.

Die Strecke für diesen Abschnitt beträgt 8,9 km auf überwiegend asphaltierten Uferwegen. Sie führt entlang der Nidda zunächst bis zur Robert-Gernhardt-Brücke beim alten Flugplatz.
Hier ist eine Kaffeepause vorgesehen.

Über Eschersheim erreicht man die geschichtsträchtige Römerstadt-Siedlung. Am Uferweg stehen zahlreiche Bänke für eine kurze Rast zur Verfügung.

Die Wanderung endet am Grillplatz neben Rosa-Luxemburg-Brücke (am gegenüberliegenden Ufer; erreicht man über die Fußgängerbrücke direkt vor der Rosa-Luxemburg-Brücke)

Den Abschluss bildet eine Einkehr im Ginnheimer Wirtshaus, wo deftige Kost und Gemütlichkeit geboten werden.
Nahe dem Lokal befindet sich die U-Bahn-Haltestelle Niddapark der Linie U1.

Stadt:
Frankfurt am Main
Stadtteil:
Berkersheim
Location:
S-Bahnhof in Berkersheim
Treffpunkt:
Nur für Teilnehmer des Events sichtbar.
Internetadresse:
div. web-Sites unter "Grüngürtelwanderung Frankfurt"
Kosten:
0
max. Teilnehmer:
16
Kategorie:
Action, Fitness, Sport, Wandern ...
Dieses Event basiert auf einem Veranstaltungstipp von
kiwi-helga
Wegbeschreibung:
Nur für Teilnehmer des Events sichtbar.
Karte

User_red

Teilnehmer

Die Teilnehmerliste ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Warteliste

Die Warteliste ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Comments 15

Die Diskussion ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Images 0

Bilder sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Messages 0

Gesendete Nachrichten zum Event

keine Nachrichten gefunden

Empfangene Nachrichten zum Event

keine Nachrichten gefunden

Attach 0

Anhänge

Anhänge sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Report 0

Blogeinträge und Bilder von Teilnehmern

Bisher hat noch niemand etwas geschrieben.

Zum Event anmelden

Anmeldeschluss war am 06.04.2018, eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Statistik

  • Aufrufe: 618
  • Merkliste: 4
  • angelegt am: 30.01.2018
  • zuletzt geändet: 02.04.2018