Du möchtest bei diesem Event mitmachen und dabei neue Leute kennenlernen? Dann melde dich jetzt kostenlos an!
Bei rausgeher.de sind wir eine Community von Leuten, die sich gerne in ihrer Freizeit treffen um gemeinsam etwas zu unternehmen, wie zum Beispiel Events wie dieses hier in Frankfurt zu besuchen.
Es dauert nur 5 Minuten und du bist verabredet 😀

Wichtiger Hinweis: Das Event wurde am 31.03.2020 22:34 abgesagt!

Übersicht

Beschreibung:

Frankfurt ist voller verborgener Zeichen und Geheimnisse … Jede Gesellschaft und jeder Bund in Frankfurt hatte eigene. Oftmals an Häusern angebracht, leicht zu übersehen aber doch für jedermann eigentlich gut sichtbar. Haben Sie schon mal von den Tutti Fruttis gehört? Oder den Falun Dafa? Freimaurer, Bettelbruderschaften und Geheimniskrämer – kommen sie mit auf einen wirklich geheimgeheimen Stadtspaziergang…!
Die Veranstaltung
Geheime Gesellschaften gab es viele in Frankurt – Die “Tutti Fruttis” beispielsweise nannten sich die Vorkämpfer 1848/49, eine Gruppe von Männern, die die Demokratie in einer Zeit forderten, wo dies mit Verbannung oder Schlimmerem verbunden war. Sie waren alle nach einem Obst benannt.

An der Paulskirche ist auch eine andere Gruppe aktiv, die in China als Geheimgesellschaft eingestuft und verfolgt wird – Falun Dafa, die über illegale Organspende und gesundheitsfördernde Aktionen aufmerksam machen wollen. Von chinesischen Touristen werden die Aktivisten immer argwöhnisch beäugt.

Bernhard von Clairvaux gilt als einer der bedeutendsten Mystiker des christlichen Mittelalters. Der französische Zisterziensermönch, der maßgeblich für die Verbreitung der Marienfrömmigkeit verantwortlich ist, besuchte Frankfurt im Jahre 1146, um in der Salvatorskirche, dem Vorgänger des heutigen Doms, zum Zweiten Kreuzzug aufzurufen. Die Stadtlegende will, dass die Frankfurter so in Verzückung gerieten, als der Heilige Bernhard zu predigen anfing, dass sie ihn fast erdrückt hätten. Kaiser Konrad rettete den Mönch, in dem er ihn auf seine starken Schultern setzte und aus der Kirche trug.

Das Rotwelsch ist eine Sprache, die sich in den Kreisen der Verbrecher heute noch gehalten hat, aber auch in den alltäglichen Sprachgebrauch eingeflossen ist. Jeder kennt Begriffe wie “Kohldampf schieben”, “Bulle” oder “Polente”. In den kriminellen Kreisen wollte nicht jeder, das man alles und jeden verstand, deshalb entstand eine eigene Sprache, die früher nur Eingeweihten verständlich war. Auch bekannt sind die Zinken, die Zeichen, die man hinterlässt, wenn man ein Haus “für einen Bruch ausbaldowert.”

Um die Freimaurer ranken sich besonders viele Mythen und Klischees. Geheimbund, humanistische Ziele, elitärer Kreis – fest steht, dass in der Loge zur Einigkeit, die drittälteste Deutschlands, gegründet 1742, viele promiente Frankfurter Mitglied waren: Moritz Daniel Oppenheim, Heinrich Hoffmann und Oskar Sommer. Franz Liszt war ebenfalls Mitglied in der Frankfurter Mutterloge, die 2017 ihr 275-jähriges Jubiläum gefeiert hat. Was wollen die Freimaurer und was ist ihre Aufgabe in Frankfurt?

Kommen sie mit auf eine spannende Führung mit Anne Katrin Schreiner und Sascha Stefan Ruehlow. Lernen Sie über die verschiedenen Geheimbünde und lassen Sie sich verschiedene Zeichen zeigen und erklären, an denen sie mit Sicherheit schon 1.000 Mal vorbeigegangen und sich sicherlich nichts dabei gedacht haben. Das genaue Hinschauen lohnt sich!

Bitte beachten:
- Männer bitte eine Kopfbedeckung zwecks Besuch des Friedhofs Battonnstraße mitbringen!
- Bei dieser Führung gelangen Sie nicht in die Freimauer-Loge !

Stadt:
60311 Frankfurt
Stadtteil:
Mitte
Straße:
Nur für Teilnehmer des Events sichtbar.
Location:
Start: Museum Judengasse
Veranstalter:
Frankfurter Stadtevents
Treffpunkt:
Nur für Teilnehmer des Events sichtbar.
Internetadresse:
https://www.frankfurter-stadtevents.de/Themen/FFM-Inside-Secret-Places/Frankfurts-verborgene-Seiten_20012267/
Kosten:
13 €
max. Teilnehmer:
6
Kategorie:
Markt, Messe, Spaziergang, Bummel, Beobachtungen, Geocaching, Minigolf ...
Karte

User_red

Teilnehmer

Die Teilnehmerliste ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Warteliste

Die Warteliste ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Comments 1

Die Diskussion ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Images 0

Bilder sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Messages 0

Gesendete Nachrichten zum Event

keine Nachrichten gefunden

Empfangene Nachrichten zum Event

keine Nachrichten gefunden

Attach 0

Anhänge

Anhänge sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.

Report 0

Blogeinträge und Bilder von Teilnehmern

Bisher hat noch niemand etwas geschrieben.

Zum Event anmelden

Das Event wurde abgesagt, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Statistik

  • Aufrufe: 206
  • angelegt am: 21.01.2020
  • zuletzt geändet: 31.03.2020